April 2015 aus 3CHIRURGEN werden jetzt 3+CHIRURGEN – neuer Teilhaber Jens Richter

Seit 01. April 2015 ist Jens Richter neuer Gesellschafter der 3+CHIRURGEN. Mit Hr. Richter konnte ein weiterer breit ausgebildeter Allgemein- und Viszeralchirurg für unsere Praxis gewonnen werden, der den Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf den Gebieten Proktologie und Gefäßchirurgie sowie minimalinvasive Chirurgie haben wird. Zuletzt war er im Klinikum Fulda unter der Leitung von Prof. Dr. A. Hellinger tätig.

Januar 2015 humanitärer Einsatz Ruanda verschoben

Ursrünglich war ein 3. humanitärer Einsatz mit CHIRURGEN für Afrika in Ruanda für Febraur 2015 geplant. Das Team hat sich aufgrund der Ebolakrise entschlossen diesen Einsatz zunächst zu verschieben. Wir planen mit einem ca. 20-köpfigen deutsch-britischen Team einen Einsatz in 4 Distriktkrankenhäusern in Ruanda (Nyamata, Kirinda, Gahini und Ruhengeri) nunmehr für das 2. Halbjahr 2015 bzw. für Februar 2016. Ersmals soll dabei auch ein eintägiger Weiterbildungskurs Hernienchirurgie zentral in Kigali stattfinden. Über eine finanzielle Unterstützung dieses Projektes würden sich die Teilnehmer, die hierfür auch einen Teil ihres Urlaubs verwenden überaus freuen. Bitte verwenden Sie hierzu das Spendenkonto des steuerbegünstigten Vereins CHIRURGEN für Afrika IBAN DE67 3006 0601 0404 8387 34 BIC  DAAEDEDDXXX 

November 2014

Wahl zum Landesvorsitzenden im BDC

Dr. Ralph Lorenz wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des Landesverbandes Berlin des BDC (Berufsverband der Deutschen Chirurgen) am 12. November 2014 im Langenbeck Virchow Haus einstimmig zum 1. Vorsitzenden des Landesverbandes gewählt. Im neuen Vorstand sind des Weiteren Frau Dr. Ira Klink aus dem Sana Klinikum Lichtenberg und Herr Dr. Thomas Stoffels aus dem Unfallkrankenhaus Berlin als Stellvertreter gewählt worden. Im Landesverband Berlin des BDC sind derzeit ca. 800 Chirurginnen und Chirurgen der Hauptstadt vereint.

Oktober 2014 Qualitätszirkel chronische Wunden

Das nächste Treffen des Qualitätszirkels chronische Wunde findet am 01.10.2014 um 19.00Uhr im Wundzentrum/ Praxis Dr. Temme, Hauptstrasse 6 in 10827 Berlin statt. Thema des Abends: Die Versorgung von Lymphödem- Patienten. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung auch über info@3chirurgen.de.

September 2014 hernie-kompakt.at

Erstmals fand der 3-tägige Weiterbildungkurs Hernie Kompakt vom 15. bis 17. September in Zusammenarbeit mit PD Dr. René Fortleny und Dr. Franz Mayer direkt vor den Salzburger Hernientagen in Salzburg/Österreich statt. Der Kurs war komplett ausgebucht und war ein voller Erfolg. Alle Informationen finden Sie unter www.hernie-kompakt.at.

PD Dr. Fortleny, Dr. J.Kukleta, Dr. R. Lorenz, Dr. F. Mayer, Dr. B. Stechemesser (Fotos: Mayer)

September 2014 Hospitation bei Dr. Soler (Cagnes sur Mer)

Dr. Ralph Lorenz weilte am 11. und 12. Sepember zu einer Hospitation bei Dr. Marc Soler in Cagnes sur Mer (Frankreich). Dort lernte er eine neue Operationstechnik (MOPP = mini open preperitoneal mesh plasty) zur Versorgung von Leistenhernien kennen.


Dr. Marc Soler und Dr. Ralph Lorenz (Foto Zecher)