Behandlungsspektrum

Das Behandlungsspektrum umfaßt nahezu alle chirurgischen Erkrankungen. Schwerpunkte sind dabei ambulant und stationär durchgeführte Operationen. Die 3CHIRURGEN sind jeweils sehr fachspezialisiert. Bitte informieren Sie sich auch über das Behandlungsprofil der einzelnen Ärzte!

Das Behandlungsspektrum umfaßt die Diagnostik und Therapie folgender Erkrankungen:

1. Hernien und Leistenschmerz

  • Sämtliche Formen von Bauchwandbrüchen, einschließlich dynamischer Sonografie der Leisten- und Bauchwandregion z.B. Leisten-, Schenkel-, Nabel- und Narbenbrüchen (Hernienchirurgie), *zertifiziertes Schulungszentrum
  • kindliche Hernien
  • Chronischer Leistenschmerz
  • Sportlerleiste

2. Venenerkrankungen und chronische Wunden

  • Krampfaderleiden und Gefäßerkrankungen einschließlich dopplersonographischer Untersuchungen (Phlebologie)
  • Varizen-Operationen
  • Besenreiserverödungen, Schaumsklerosierungen
  • chronische Wunden, z.B. Ulcus cruris, diabetisches Fußsyndrom, Wundheilungsstörungen postoperativ,  einschließlich MRSA Patienten

3. Proktologie

  • Mast- und Enddarmerkrankungen (Proktologie) einschließlich der Durchführung von Mastdarmspiegelungen (Rektoskopie)
  • Sklerosierung von Hämorrhoiden und Gummibandligaturen
  • Hämorrhoidenoperationen (verschiedene OP-Techniken)
  • Phimosen-Operationen und Beschneidungen
  • Sterilisationen beim Mann
  • Krebsvorsorgeuntersuchungen

4. Handchirurgie

  • Handchirurgische Erkrankungen, z.B. Verhärtung der Bindegewebsplatte der Handinnenfläche (Dupuytren-Kontraktur), Springfingern, Ganglien, Nervenkompressionssyndromen (z.B. Karpaltunnelsyndrom). Entzündungen der Finger

5. Viszeralchirurgie

  • Cholecystolithiasis
  • abdominelle Verwachsungen

6. Unfälle, Gelenkerkrankungen und Sportmedizin

  • Unfälle einschließlich Knochenbrüche (notfallmäßige Wundversorgungen, Verbandswechsel und Wundkontrollen, Anlage von Gips- und Kunstoffverbänden, Schienen und Bandagen)
  • Chronische Gelenkerkrankungen
  • Sportmedizinische Beratungen

7. Kleinchirurgie

  • Entfernung störender Haut- und Unterhautveränderungen  wie Fettgeschwülste (Lipome) oder Muttermale,
  • Abszess-Spaltungen