Rolf Peters-Eckhard Dr. Gabriele Herrmann-Bálizs Dr. Ralph Lorenz Jens Richter
  • Auf deutsch umschalten
  • Switch to english

Dr. med. Gabriele Herrmann-Bálizs

Emailkontakt: Dr. med. Gabriele Herrmann-Bálizs

Lebenslauf Dr. med. Gabriele Herrmann-Bálizs

  • geb. 20.03.1959 in Göttingen
  • 1978-1984 Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum, an der Medizinischen Hochschule Hannover und an der Freien Universität Berlin
  • 1984-1986 Assistenzarztzeit an der Ludwig-Maximilian-Universität München Institut für Serologie
  • 1986-1989 Assistenzarztzeit am Krankenhaus Bremen-Nord (Ltg.: Fr. Dr. med. Ingrid Lenz)
  • 1989-1994 Assistenzarztzeit am Universitätsklinikum Benjamin-Franklin in Berlin-Steglitz (Ltg.: Prof. Dr. R. Häring)
  • 1993 Promotion in Berlin (magna cum laude)
  • 1993 Facharztanerkennung Chirurgie in Berlin
  • 2002 Teilgebietsbezeichnung Sportmedizin in Berlin
  • seit 1999 eigene Niederlassung zunächst in Einzelpraxis in Berlin-Spandau,
  • seit 2004 in Gemeinschaftspraxis mit Herrn Rolf Peters-Eckhard
  • seit 01.01.2006 Gemeinschaftspraxis mit Herrn Rolf Peters-Eckhard und Herrn Dr. med. Ralph Lorenz als "3CHIRURGEN"
  • seit 2000 Trainingsberatung im Kraft-Training und Medizinische Kräftigungstherapie im Kieser-Training Berlin-Spandau.
  • seit 2002 Sektionsbeauftragte des Berliner Sportärztebundes für Frauensport in der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin (DGSP).
  • seit 2008 Moderatorin im Qualitätszirkel KV, Thema: "Chronische Wunden" 

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin
  • Berliner Sportärztebund

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Diagnostik und  Behandlung von Patienten mit schlecht heilenden Wunden (Ulkus, Dekubitus, postoperative Wundbehandlung)
  • Moderne, hydroaktive Wundtherapie
  • Hausbesuche in Pflegeeinrichtungen      
  • Diagnostik und Behandlung von Gelenk- und Rückenerkrankungen, Sportmedizin
  • Gelenkinjektionen (z.B.Hyaluronsäure)
  • sportärztliche Beratung
  • Entfernung von Hautveränderungen und Gewebeknoten 

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesärztekammer Berlin.
Die Berufsordnung der LÄK Berlin können Sie hier nachlesen. die Berufsordnung der Bundesärztekammer können Sie hier nachlesen.
Die Berufsbezeichnung Arzt wurde in Deutschland verliehen. (Alle Links öffnen in einem neuen Fenster!)
Diese Seiten wurden nach den geltenen Richtlinien für niedergelassene Ärzte erstellt. (Teledienstgesetz vom 01.01.2002 )
Jede weitergehende kommerzielle oder nicht kommerzielle Nutzungist nur mit schriftlicher Zustimmung der Ärzte gestattet. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum